Nusnäs, die Geburtsstätte des Dala-Pferdes

"Das wohl bekannteste Souvenier und Symbol Schwedens ist das Dalapferd (Dalahäst) und wird in dem kleinen, idyllischen Dorf Nusnäs von Hand gefertigt. Nusnäs liegt ungefähr 10 km östlich von Mora in der schwedischen Provinz Dalarna, direkt am wunderschönen Siljansee. 

Hier kann man in den Werkstätten der Grannas Olsson Hemslöjd die Herstellung des schwedischen Dalahästes von Beginn an, das heißt vom Grobschnitt über das Schnitzen bis hin zur typischen Bemalung beobachten. Das Dalapferd wird auch heute noch voll von Hand gefertigt."

Die einzelnen Arbeitsschritte konnten verfolgt und fotografiert werden. Für mich war u.a. erstaunlich, dass lediglich 12 Mitarbeiter den gesamten handwerklich-künstlerischen Fertigungsprozess gestalten.