Russland

Im Februar 2004 besuchte ich Russlands bekannteste Metropolen: Moskau und St. Petersburg. Natürlich war eine Kamera dabei: Die Bridge-Kamera Sony DSC-F828, 8 MB-Pixel, gerade erworben. Bei Frostgraden unter -20 Grad streikte sie manchmal, obwohl ich sie im Ruhezustand unter der wattierten Jacke trug. Eine Auswahl der damals entstandenen Fotos stelle ich hier vor.

 

Die einwöchige Reise gliederte sich in vier Abschnitte:

 

a) Moskau,

b) Fahrt zum Kloster der Dreifaltigkeit und des Heiligen Sergius, etwa 70 km von Moskau entfernt,

c) St. Petersburg,

d) Zarskoje Selo auch Puschkin genannt, der bekannten Zarenresidenz Russlands, 25 km südlich von St. Petersburg, die vor allem durch das Bernsteinzimmer weeltweit bekannt ist.

a) Moskau

b) Fahrt zum Kloster der Dreifaltigkeit und des Heiligen Sergius, etwa 70 km von Moskau entfernt...

c) St. Petersburg

d) Zarskoje Selo auch Puschkin genannt, der bekannten Zarenresidenz Russlands, 25 km südlich von St. Petersburg, die vor allem durch das Bernsteinzimmer weltweit bekannt ist.