Mein Vogelbuch 

Seit Jahrzehnten bin ich foto-grafisch unterwegs. Aber durch die Möglichkeiten der digitalen Foto-grafie eröffnete sich durch die digitale Fotografie - zum Beispiel durch die kurzen Verschlusszeiten - die Chance, Vögel nicht nur in statischer Haltung, sondern auch dann zu fotografieren, wenn es um Bruchteile von Sekunden geht. Insofern hat sich mein Interesse Vögel zu fotografieren, seit Anfang des Jahrtausends stetig weiter entwickelt.

 

Schon länger keimte der Gedanke, ein eigenes Vogelbuch zu gestalten. Das stelle ich hiermit ab Juni 2017 Interessierten vor. Natürlich ist das Vogelbuch nicht abgeschlossen. Stetig werde ich weitere gefiederte Freunde durch eigene Buchseiten würdigen. Dabei habe ich keineswegs die Absicht - noch bringe ich die Voraussetzungen mit - ein weiteres Vogel-Fachbuch zu fertigen. In dem Buch nehme ich ungeordnet Vogelbilder auf, die MIR wichtig sind und eher zufällig hie und da professionelle Qualität haben. Da auch Amsel, Spatz und Stockente bei mir Berücksichtigung finden, steht meine Bilderschau auch nicht für die eitle Absicht, ein Sammlung vorzustellen, die vorrangig ferne oder exotische Exemplare vereinigt. 

 

Übrigens: Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten.